Wir expandieren! Sind Sie dabei?

Andreas Bochem

Ihr Ansprechpartner

Andreas Bochem · Geschäftsführer
INCURA GmbH · Zeppelinstraße 4 – 8 · 50667 Köln
Telefon 0221 280698 – 0 · Telefax 0221 280698 – 88 · E-Mail: info@incura.de

Wir setzen auf kontinuierliches Wachstum und langfristige Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern – ob Grundstückseigner oder Inhaber bestehender Senioren-Residenzen. Diese Entwicklung wollen wir gemeinsam mit allen Beteiligten wirtschaftlich und nachhaltig gestalten. Deshalb suchen wir das Gespräch mit Ihnen als Investor oder Partner.

Unsere Zutaten für den Erfolg: große, zentral gelegene Grundstücke und Residenzen in vergleichbar lebhafter Lage.

Sie sehen Kooperationsmöglichkeiten? Dann sprechen Sie uns an! Wir behandeln Kontaktanfragen selbstverständlich vertraulich.

Andreas Bochem
Geschäftsführer INCURA GmbH

Sicher und renditestark

Aktuell betreiben wir in drei Bundesländern acht Senioren-Residenzen mit circa 960 vollstationären Pflegeplätzen, 30 Tagespflegeplätzen, 250 Apartments im seniorengerechten Wohnen, einem ambulanten Dienst sowie verschiedenen, pflegefachlichen Schwerpunkten. Wir genießen in der Pflegebranche einen exzellenten Ruf und zeichnen uns durch Professionalität sowie ausgezeichnete Bonität aus.

Um unsere Marktposition weiter zu stärken und auszubauen, setzen wir auf kontinuierliches Wachstum und eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern. Daher wollen wir unser erfolgreiches Konzept auf weitere Standorte, vorzugsweise in Nordrhein-Westfalen, in Hessen, in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, ausweiten.

Um dies zu realisieren, sind wir auf der Suche nach geeigneten Grundstücken und Konversionsflächen in zentralen Lagen mit vorhandener Infrastruktur und guter Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. Aber auch Bestandsimmobilien, die sich für die Umwandlung in eine moderne und zukunftsgerichtete Pflegeeinrichtung oder in Senioren-Apartments eignen, sind für uns von großem Interesse.

Sollten Ihnen entsprechende Liegenschaften oder Immobilienprojekte bekannt sein, freuen wir uns von Ihnen zu hören.

Diese Objekte suchen wir:

  • Grundstücke, Konversionsflächen
  • bestehende Pflegeimmobilien oder zur Umwandlung in Pflegeeinrichtungen bzw. Senioren-Apartments geeignete Bestandsimmobilien
  • zentral gelegen, mit guter Anbindung an den ÖPNV
  • vorzugsweise in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz oder Baden-Württemberg

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

Das ändert sich mit der Pflegereform 2017

Ab Januar 2017 gilt im Bereich der Pflegeversicherung ein neues Gesetz: das Pflegestärkungsgesetz II. Eckpfeiler ist die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs, der sich stärker an den Bedürfnissen jedes einzelnen Menschen, an seiner individuellen Lebenssituation und an seinen ganz persönlichen Beeinträchtigungen und Fähigkeiten orientiert.

Weiter >

Der Kollege mit der feuchten Nase (Beitrag des SWR)

Es ist ein echter Schnuppertag für Mensch und Tier: Einmal im Jahr dürfen Herrchen und Frauchen ihre Hunde mit zur Arbeit bringen. Auch in diesem Jahr nahmen wieder viele Firmen an der Aktion "Kollege Hund" teil. Doch es gibt auch Unternehmen, wo Hunde jeden Tag erlaubt sind. Einer dieser Betriebe ist die Seniorenresidenz Sankt Antonius in Linz am Rhein (Kreis Neuwied). Bis zu sieben Mitarbeiter bringen dort jeden Tag ihre Tiere mit.

Den Artikel des SWR zu diesem Thema finden Sie unter: http://www.swr.de/landesschau-rp

Den Film des SWR zu diesem Thema finden Sie unter: Der Kollege mit der feuchten Nase (3:47 Min.)

Weiter >

Nach oben