Mitmachen Ehrensache!

Sich für andere Menschen zu engagieren, kann äußerst erfüllend und sinnstiftend sein. Bei INCURA tragen seit jeher ehrenamtliche Helferinnen und Helfer dazu bei, die Freizeit der Seniorinnen und Senioren mit Leben zu füllen. Ausgenommen sind Aufgaben der Pflege und Versorgung.

Das Ehrenamt ist ein fester Bestandteil unserer Residenzen und eine wunderbare Ergänzung zum vorhandenen Betreuungsangebot. Machen Sie mit, schaffen Sie individuelle Impulse für mehr Aktivität und Lebensfreude. Das Gefühl der Erfüllung und die entstehende Nähe erfreuen nicht nur die Bewohner, sondern bereichern auch Sie persönlich.

Selbstverständlich steht Ihnen bei Fragen oder Problemen immer ein Ansprechpartner aus unserem Haus zur Seite. Alle Ehrenamtlichen entscheiden selbst, wie intensiv und wie häufig sie sich einbringen. Sie treffen sich regelmäßig zum Austausch. Darüber hinaus versichern wir unsere Ehrenamtlichen nicht nur für den Weg und während ihrer Tätigkeit, sondern bereiten sie durch Fortbildungen auf ihre Tätigkeit vor.

So können Sie sich engagieren:

  • Begleitung der Bewohner bei Spaziergängen in Haus und Garten oder näherer Umgebung
  • Rollstuhlbegleitung bei Spaziergängen, Feiern oder Ausflügen
  • Vorlesen aus der Zeitung oder Büchern
  • Gemeinsame Handarbeit wie Häkeln, Stricken, Nähen, Malen oder Basteln
  • Zusammen rätseln oder spielen (z. B. Würfeln, Halma, Karten)
  • Gemeinsam singen, musizieren oder tanzen sowie kochen und backen
  • Unternehmungen wie Theater- oder Marktbesuche oder Ausflüge in die Natur
  • Gemeinsames Gestalten und Feiern von Festen wie Ostern, Fasching oder Geburtstagen
  • Oder einfach nur Kaffee trinken und in Ruhe plaudern

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

Motivfoto Pflege

Image-Kampagne der Stadt Weinheim: Mehr Anerkennung für die Pflege

Es lässt sich nicht leugnen: Die Pflege hat einen schlechten Ruf. Vermeintlich unflexible Arbeitszeiten, schlechte Bezahlung, kaum Entwicklungsmöglichkeiten und viel Stress – damit verbinden viele Menschen Berufe wie Kranken- oder Altenpfleger. Dass solche Vorurteile mit der Realität in der Regel so kaum übereinstimmen, weiß Einrichtungsleiterin Mevla Pektas von der INCURA Senioren-Residenz Sankt Barbara in Weinheim.

Weiter >

BASF-Lauf 2019

INCURA beim BASF-Firmencup 2019

16.600 Teilnehmer, 800 Unternehmen und super Wetter: Der diesjährige BASF-Firmencup am 5. Juni 2019 war wieder ein voller Erfolg. 28 INCURA-Mitarbeiter aus den Senioren-Residenzen in Dudenhofen, Schifferstadt und Heppenheim haben beim Traditions-Lauf mitgemacht und diesen joggend oder auf Inlinern absolviert.

Weiter >

INCURA beim BASF-Lauf 2018

Gemeinsam durchs Ziel: INCURA startet beim BASF-Lauf 2019

Was ist besser für den Teamgeist, als gemeinsam zu schwitzen und eine Herausforderung zu bestehen – das dachten sich 28 INCURA-Mitarbeiter aus den Senioren-Residenzen in Dudenhofen, Schifferstadt und Heppenheim und haben sich beim BASF-Firmencup 2019 angemeldet.

Weiter >

Nach oben