Kurpark-Residenz in Bad Salzschlirf

Kurpark-Residenz in Bad-Salzschlirf

Nur wenige Kilometer von der Barockstadt Fulda entfernt liegt der historische Kurort Bad Salzschlirf. Inmitten der Kurparkanlage befindet sich die gleichnamige Senioren-Residenz, die in einem ehemaligen Hotel untergebracht ist. Nach stilgerechter Renovierung, die auch einen modernen Anbau umfasst, bietet die Residenz ein angenehmes Wohlfühl-Ambiente in repräsentativem Rahmen.

Zu den großzügigen Räumlichkeiten gehört das Jugendstil-Café mit seiner viel genutzten Sonnenterrasse, das auch bei Besuchern sehr beliebt ist. Das Klima in Bad Salzschlirf ist ausgesprochen mild und lädt dazu ein, viel im Freien zu sein. Seniorengerechte Apartments sowie Seniorenpflege-Apartments sind nicht nur hell, sondern auch seniorengerecht und barrierefrei gestaltet.

Die Bewohner können verschiedenste Gymnastik- und Therapieangebote in Anspruch nehmen. Darüber hinaus bieten wir gemeinsame Aktivitäten wie kreatives Gestalten, Gedächtnistraining oder Ausflüge. Auch finden sich Gleichgesinnte gerne zu ihren Hobbys wie Handarbeit, Lesen oder Musizieren zusammen, dazu stehen Musikzimmer und Bibliothek zur Verfügung. Bei all unseren Angeboten in der Kurpark-Residenz liegt es uns am Herzen, die gewohnte Lebensqualität unserer Bewohner zu erhalten oder zu erhöhen.

Veranstaltungen

22. November 2019 (15:15 Uhr) | Festsaal

GEBURTSTAGS-KAFFEETRINKEN

25. November 2019 (15:00 Uhr) | Festsaal

GEMÜTLICHES KAFFEETRINKEN

26. November 2019 (15:30 Uhr) | Hobbyküche

IN DER WEIHNACHTSBÄCKEREI

Aktuelles

Bad Salzschlirf PEKo

Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf: Kooperation mit Hochschule Fulda

Konflikte friedlich lösen und Achtsamkeit, Mitgefühl und Respekt im Miteinander stärken: Das ist das Ziel der Teilnahme der Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf an dem Präventions-Projekt PEKo. Die Techniker Krankenkasse, drei Hochschulen sowie rund 40 Einrichtungen der stationären Langzeitpflege aus ganz Deutschland nehmen an dem Projekt teil – darunter auch die Hochschule Fulda und INCURA in Bad Salzschlirf.

Weiter >

Wasserschlacht für Jung und Alt im Kurpark

Bei Temperaturen um die 30 Grad freut sich aktuell jeder über eine kleine Abkühlung. Das dachte sich auch der Hessische Rundfunk und rief zu einer Sommerwette auf. Und so wettete der Reporter Jens Pflüger mit der Gemeinde Bad Salzschlirf, dass sich im Kurpark keine 100 Leute zu einer Wasserschlacht zusammenfinden werden. Doch diese Wette verlor der hr-Reporter.

Weiter >

INCURA Bad Salzschlirf erhält den „Grünen Haken“

Die Kurpark-Residenz in Bad Salzschlirf wurde erneut mit dem Qualitätssiegel "Grüner Haken" ausgezeichnet. Damit würdigt das unabhängige Portal "Heimverzeichnis gGmbH - Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung" die hohe Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben