Unsere Leistungen im Pflegebereich

In der Pflegeeinrichtung der Senioren-Residenz Malsch gibt es 84 Zimmer. Die großzügigen Einbettzimmer sind geschmackvoll eingerichtet, verfügen über bodentiefe Fenster mit elektrischen Alulamellen als außenliegenden Sonnenschutz sowie ein rollstuhlgerechtes Badezimmer mit einer Größe von etwa sechs Quadratmetern.

Für ein vertrautes, geschütztes Wohnumfeld sind die Zimmer in drei Wohnbereiche mit jeweils zwei Wohngruppen à 14 Pflegeplätzen aufgeteilt. Jeder Wohnbereich hat eine eigene Küche und ein eigenes Gemeinschafts-Wohnzimmer.

Leistungen

  • Pflegeeinrichtung durchgehend rollstuhlgerecht
  • 84 Einbettzimmer mit eigenem barrierefreien Bad
  • Einteilung in überschaubare Wohngruppen
  • Dauer-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • auch Betreuung nach § 43b SGB XI für Bewohner mit eingeschränkter Alltagskompetenz
  • Telefon, Internet- und SAT-TV-Anschluss auf dem Zimmer
  • elektrisch gesteuerter Sonnenschutz
  • Rezeption im Eingangsbereich
  • Friseur und Fußpflege im Haus
  • großzügige Gemeinschaftsräume (u.a. Clubraum)
  • Sonnenterrasse und Sinnesgarten
  • Café und öffentliches Restaurant mit frisch im Haus zubereiteter Vollverpflegung (auch Schon-, Diabetiker- und vegetarische Kost)
  • zahlreiche Kultur- und Vitalangebote sowie Veranstaltungen und Feste rund ums Jahr
  • Einkaufsmöglichkeiten zu Fuß erreichbar

Veranstaltungen

Momentan finden keine Veranstaltungen statt.

Aktuelles

Malsch PDL 2020

Neue Pflegedienstleitung bei INCURA Malsch

Die Senioren-Residenz Malsch bekommt zum 1. Juli 2020 eine neue Pflegedienstleitung: Stefanie Faitsch wird zukünftig die Verantwortung für das Pflegeteam des Hauses übernehmen.

Weiter >

Malsch Gute Stube

Historische Zeitreise durch Malsch

Wie sah unsere Gemeinde früher aus? Auf diese Frage hat der Verein Heimatfreunde Malsch viele spannende Antworten. Anfang Juni haben die engagierten Vereinsmitglieder der Senioren-Residenz Malsch Bilder aus verschiedenen Epochen der Malscher Geschichte zur Verfügung gestellt.

Weiter >

Maibaum Malsch 2020

INCURA Malsch begrüßt den Mai

Ein echtes Schmuckstück ist der diesjährige Maibaum, den die Bewohner und Mitarbeiter der Senioren-Residenz Malsch am 30. April 2020 vor ihrem Haus aufgestellt haben. Acht Meter groß ist die Birken, die Förster David Wipfler und sein Helfer, Herr Villa, mit einem Traktor direkt aus dem Mälscher Wald in den Schillingerring gebracht haben.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben