Urlaub vom Gewohnten - Kurzzeitpflege

Vollstationäre Pflege kann vorübergehend in Anspruch genommen werden. Dies wird als Kurzzeitpflege oder auch als Verhinderungspflege bezeichnet.

Kurzzeitpflege ist sinnvoll, um vorübergehend intensiveren Pflegebedarf zu decken, beispielsweise bei einer Verschlechterung der Gesundheit oder nach einem Krankenhausaufenthalt. Auch die pflegenden Angehörigen können krank werden oder verhindert sein - etwa durch Urlaub oder berufliche Verpflichtungen. Diese Phasen zu überbrücken, ist das Ziel von Kurzzeitpflege.

Wer in Kurzzeitpflege zu INCURA kommt, erhält nicht nur eine professionelle medizinisch-pflegerische Grundversorgung. Die Gäste auf Zeit sind immer auch eingeladen, gemeinsam mit anderen Bewohnern ihre Freizeit zu verbringen oder an Ausflügen und Veranstaltungen teilzunehmen. Die Kurzzeitpflege bietet außerdem mehr Zeit für individuelle therapeutische Maßnahmen, die die physischen und psychischen Fähigkeiten stabilisieren und fördern.

Gerne unterstützen und beraten unsere Mitarbeiter bei Behördenkontakten. Die Pflegekassen und Krankenversicherungen erbringen finanzielle Leistungen für die unterschiedlichsten Formen der Kurzzeitpflege bzw. Verhinderungspflege.

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

INCURA beim BASF-Lauf 2018

Gemeinsam durchs Ziel: INCURA startet beim BASF-Lauf 2019

Was ist besser für den Teamgeist, als gemeinsam zu schwitzen und eine Herausforderung zu bestehen – das dachten sich 28 INCURA-Mitarbeiter aus den Senioren-Residenzen in Dudenhofen, Schifferstadt und Heppenheim und haben sich beim BASF-Firmencup 2019 angemeldet.

Weiter >

Tag der Pflegenden

Internationaler Tag der Pflegenden

Jedes Jahr am 12. Mai feiern Menschen auf der ganzen Welt den Internationalen Tag der Pflegenden. Das Datum selbst in kein willkürlich festgelegter Gedenktag, sondern eine Hommage an Florence Nightingale. Die britische Krankenschwester wurde am 12. Mai 1820 geboren und gilt als Begründerin der modernen Krankenpflege und Pionierin des Pflegeberufs.

Weiter >

Baufortschritte bei INCURA

2018 ist ein Expansions-Jahr für INCURA. Aktuell wird an vier Standorten kräftig gebaut, um noch mehr Menschen ein niveauvolles Leben und beste Pflege im Alter zu ermöglichen: In Heppenheim an der hessischen Bergstraße wird die Senioren-Residenz Sankt Katharina aktuell um einen Anbau mit 13 seniorengerechten Apartments erweitert. Mit einem Richtfest haben die beteiligten Baufirmen Ende Februar auf den Abschluss der Rohbauarbeiten angestoßen und den Baufortschritt gefeiert. Auch bei den zwei neuen Senioren-Residenzen Dettenheim und Malsch stehen in den nächsten Wochen Richtfest und symbolischer erster Spatenstich bevor. In Bensheim wird ebenfalls fleißig gearbeitet.

Weiter >

Nach oben