Persönlichkeit, Kompetenz, Menschlichkeit

Wir sind als Menschen für Menschen tätig. Jeder unserer Mitarbeiter ist sich bewusst, dass seine Tätigkeit Teil eines Angebots für schutz- und hilfebedürftige Senioren ist. Ob in der Pflege oder in der Zentralverwaltung in Köln: Wir setzten auf ein achtsames, professionelles Miteinander.

Unsere rund 730 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen das Unternehmen durch ihre Persönlichkeit, Kompetenz und Menschlichkeit. Die Bewohnerinnen und Bewohner stehen dabei immer im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Mitarbeiter mit Anspruch und Qualitätsbewusstsein

Damit wir unsere Vorstellungen und Leitbilder in den Einrichtungen umsetzen können, sind Motivation und Engagement unserer Mitarbeiter wichtig. Deshalb sind Kooperation und Delegation für uns selbstverständlich. Das Ziel: Unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich bei ihrer täglichen Arbeit aktiv und frei entfalten und den Qualitätsansprüchen in den Einrichtungen nachkommen.

Deshalb setzen wir auf Mitarbeiter mit einem hohen Qualitätsbewusstsein, die ihre Arbeit ganz auf die Bewohner ausrichten. Durch ständige Fort- und Weiterbildungen werden sie der Professionalität und dem Anspruch unserer Unternehmensgruppe gerecht.

Haben Sie Interesse an einem zukunftsorientierten Berufsfeld, arbeiten Sie gerne von Mensch zu Mensch? Sind Sie motiviert, engagiert und einfühlsam? Dann bewerben Sie sich bei uns – gerne auch online.

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

Tag der Pflegenden

Internationaler Tag der Pflegenden

Jedes Jahr am 12. Mai feiern Menschen auf der ganzen Welt den Internationalen Tag der Pflegenden. Das Datum selbst in kein willkürlich festgelegter Gedenktag, sondern eine Hommage an Florence Nightingale. Die britische Krankenschwester wurde am 12. Mai 1820 geboren und gilt als Begründerin der modernen Krankenpflege und Pionierin des Pflegeberufs.

Weiter >

Baufortschritte bei INCURA

2018 ist ein Expansions-Jahr für INCURA. Aktuell wird an vier Standorten kräftig gebaut, um noch mehr Menschen ein niveauvolles Leben und beste Pflege im Alter zu ermöglichen: In Heppenheim an der hessischen Bergstraße wird die Senioren-Residenz Sankt Katharina aktuell um einen Anbau mit 13 seniorengerechten Apartments erweitert. Mit einem Richtfest haben die beteiligten Baufirmen Ende Februar auf den Abschluss der Rohbauarbeiten angestoßen und den Baufortschritt gefeiert. Auch bei den zwei neuen Senioren-Residenzen Dettenheim und Malsch stehen in den nächsten Wochen Richtfest und symbolischer erster Spatenstich bevor. In Bensheim wird ebenfalls fleißig gearbeitet.

Weiter >

Senioren-Residenz Malsch

INCURA wächst weiter

Die Kalender bei INCURA sind derzeit gut gefüllt mit Terminen, die allen Beteiligten große Freude bereiten: Mit offiziellen ersten Spatentischen und symbolischen Grundsteinlegungen markiert das Unternehmen den Baustart für neue Senioren-Residenzen oder die Erweiterung bestehender Häuser. 

Weiter >

Nach oben