Preisliste vollstationäre Pflege

Die Berechnung der Entgelte erfolgt entsprechend der Pflegeeinstufung durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen, durch die Pflegekassen beauftragt.

Die ab 01.01.2024 gültigen Entgelte für die Senioren-Residenz Weinheim GmbH Sankt Barbara setzen sich wie folgt zusammen (alle Preise in Euro):

vollstationär Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Pflegekosten 53,10 68,08 84,26 101,12 108,68
Unterkunft 16,07 16,07 16,07 16,07 16,07
Verpflegung 13,14 13,14 13,14 13,14 13,14
Gedeckte Investitionskosten 19,25 19,25 19,25 19,25 19,25
Ausbildungszuschlag nach § 82a Abs. 2 SGB XI - - - - -
Ausbildungszuschlag
nach § 28 Abs. 2 PflBG
4,39 4,39 4,39 4,39 4,39
Nicht geförderte Investitionskosten Gem. § 82/4 SGB XI 1,46 1,46 1,46 1,46 1,46
Tagessatz 107,41 122,39 138,57 155,43 162,99
Entgelt
(bei 30,42 Tagen)
3.267,41 3.723,10 4.215,30 4.728,18 4.958,16
Abzüglich Leistungen der Pflegekasse 125,00 770,00 1.262,00 1.775,00 2.005,00
Gesamtentgelt 3.142,41 2.953,10 2.953,30 2.953,18 2.953,16

Für die allgemeinen Pflegeleistungen in den Pflegegraden 2–5 ist mit den Kostenträgern ein Einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (EEE) in Höhe von derzeit 42,77 Euro pro Tag vereinbart. Der in Rechnung gestellte monatliche EEE nach Abzug des Leistungsbetrages der Pflegekassen kann aufgrund von Rundungsdifferenzen geringfügig (im Cent-Bereich) vom EEE für 30,42 Tage abweichen. Der monatliche Zuschlag gem. § 43b SGB XI für anspruchsberechtigte Personen beträgt 195,30 Euro. Bei gesetzlich versicherten Bewohnern werden die Vergütungszuschläge von den Pflegekassen getragen und von der Senioren-Residenz direkt mit diesen abgerechnet. Bei anspruchsberechtigten Bewohnern, die privat pflegeversichert sind, werden die Zuschläge von dem privaten Versicherungsunternehmen im Rahmen des vereinbarten Versicherungsschutzes erstattet.

KOSTENBESCHREIBUNG

Pflegekosten: Leistungen für den Pflegeaufwand
Unterkunft: Leistungen für Räumlichkeiten und Zimmermöblierung, etc.
Verpflegung: Leistungen für die Verpflegung, etc.
Investitionskosten: Leistungen zur Erhaltung der Räumlichkeiten und Einrichtung
Ausbildungsumlage: Leistungen zur Ausbildung und Förderung des Pflegeberufes. Seit 01.10.2022 erfolgt in Baden-Württemberg ausschließlich die Abrechnung der Umlage für die generalistische Ausbildung nach § 28 Abs. 2 Pflegeberufegesetz.

Preisliste Kurzzeitpflege

Die Berechnung der Entgelte erfolgt entsprechend der Pflegeeinstufung durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen, durch die Pflegekassen beauftragt.

Die ab 01.01.2024 gültigen Entgelte für die Senioren-Residenz Weinheim GmbH Sankt Barbara setzen sich wie folgt zusammen (alle Preise in Euro):

Kurzzeitpflege Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Pflegekosten (PK) 53,10 68,08 84,26 101,12 108,68
Unterkunft (U) 16,07 16,07 16,07 16,07 16,07
Verpflegung (V) 13,14 13,14 13,14 13,14 13,14
Gedeckte Investitionskosten (IK) 19,25 19,25 19,25 19,25 19,25
Ausbildungszuschlag nach § 82a Abs. 2 SGB XI (AU) - - - - -
Ausbildungszuschlag
nach § 28 Abs. 2 PflBG (AU)
4,39 4,39 4,39 4,39 4,39
Nicht geförderte Investitionskosten (NIK) Gem. § 82/4 SGB XI 1,46 1,46 1,46 1,46 1,46
Tagessatz 107,41 122,39 138,57 155,43 162,99

Beispielrechnung für 28 Tage

Kurzzeitpflege Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
(U+V+IK+NIK) 28 Tage 1.397,76 1.397,76 1.397,76 1.397,76 1.397,76
(PK+AU) 28 Tage 1.609,72 2.029,16 2.482,20 2.954,28 3.165,96
Anteil Pflegekasse - -1.774,00 -1.774,00 -1.774,00 -1.774,00
Eigenanteil 3.007,48 1.652,92 2.105,96 2.578,04 2.789,72

Der Anspruch auf Kurzzeitpflege ist auf 4 Wochen und 1.774,00 Euro pro Kalenderjahr beschränkt, kann aber durch Übertrag aus der Verhinderungspflege verdoppelt werden. Der Anspruch auf Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege ist auf 56 Tage und 3.386,00 Euro jährlich begrenzt. Er setzt sich aus 1.774,00 Euro Kurzzeitpflege und 1.612,00 Euro Verhinderungspflege zusammen.

KOSTENBESCHREIBUNG

Pflegekosten: Leistungen für den Pflegeaufwand
Unterkunft: Leistungen für Räumlichkeiten und Zimmermöblierung, etc.
Verpflegung: Leistungen für die Verpflegung, etc.
Investitionskosten: Leistungen zur Erhaltung der Räumlichkeiten und Einrichtung
Ausbildungsumlage: Leistungen zur Ausbildung und Förderung des Pflegeberufes. Seit 01.10.2022 erfolgt in Baden-Württemberg ausschließlich die Abrechnung der Umlage für die generalistische Ausbildung nach § 28 Abs. 2 Pflegeberufegesetz.

Preisliste Verhinderungspflege

Die Berechnung der Entgelte erfolgt entsprechend der Pflegeeinstufung durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen, durch die Pflegekassen beauftragt.

Die ab 01.01.2024 gültigen Entgelte für die Senioren-Residenz Weinheim GmbH Sankt Barbara setzen sich wie folgt zusammen (alle Preise in Euro):

Verhinderungspflege Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Pflegekosten (PK) 53,10 68,08 84,26 101,12 108,68
Unterkunft (U) 16,07 16,07 16,07 16,07 16,07
Verpflegung (V) 13,14 13,14 13,14 13,14 13,14
Gedeckte Investitionskosten (IK) 19,25 19,25 19,25 19,25 19,25
Ausbildungszuschlag nach § 82a Abs. 2 SGB XI (AU) - - - - -
Ausbildungszuschlag
nach § 28 Abs. 2 PflBG (AU)
4,39 4,39 4,39 4,39 4,39
Nicht geförderte Investitionskosten (NIK) Gem. § 82/4 SGB XI 1,46 1,46 1,46 1,46 1,46
Tagessatz 107,41 122,39 138,57 155,43 162,99

Beispielrechnung für 28 Tage

Verhinderungspflege Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
(U+V+IK+NIK) 28 Tage 1397,76 1397,76 1397,76 1397,76 1397,76
(PK+AU) 28 Tage 1.609,72 2.029,16 2.482,20 2.954,28 3.165,96
Anteil Pflegekasse - -1.612,00 -1.612,00 -1.612,00 -1.612,00
Eigenanteil 3.007,48 1.814,92 2.267,96 2.740,04 2.951,72

Der Anspruch auf Verhinderungspflege ist auf 6 Wochen pro Kalenderjahr beschränkt, kann aber durch Kombination mit der Kurzzeitpflege erhöht werden. Der Anspruch auf Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege ist auf 56 Tage und 3.386,00 Euro jährlich begrenzt. Er setzt sich aus 1.774,00 Euro und 1.612,00 Euro Verhinderungspflege zusammen.

KOSTENBESCHREIBUNG

Pflegekosten: Leistungen für den Pflegeaufwand
Unterkunft: Leistungen für Räumlichkeiten und Zimmermöblierung, etc.
Verpflegung: Leistungen für die Verpflegung, etc.
Investitionskosten: Leistungen zur Erhaltung der Räumlichkeiten und Einrichtung
Ausbildungsumlage: Leistungen zur Ausbildung und Förderung des Pflegeberufes. Seit 01.10.2022 erfolgt in Baden-Württemberg ausschließlich die Abrechnung der Umlage für die generalistische Ausbildung nach § 28 Abs. 2 Pflegeberufegesetz.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Preisliste zum Download.

Veranstaltungen

18. April 2024 (13:30 Uhr) | Kreativraum

KLEIDERVERKAUF

19. April 2024 (10:30 Uhr) | Kreativraum

SINGEN

19. April 2024 (15:00 Uhr) | Restaurant

MUSIKNACHMITTAG

Aktuelles

Weinheim Boysday 2023

Spannende Einblicke beim Schnuppertag

Neugierige Jungs kamen für das Projekt Boys’Day am 27. April 2023 zu Sankt Barbara in Weinheim und erlebten zusammen mit dem Betreuungsdienst und den Bewohnerinnen und Bewohnern einen spannenden Arbeitstag in der Residenz.

Weiter >

Weinheim Trauerfeier

Trauerfeier für Mitarbeiterin

Am Freitag saß sie noch wie immer am Empfang, am Dienstag kam die überraschende Nachricht von ihrem Tod: Die Gemeinschaft der Senioren-Residenz Sankt Barbara in Weinheim nimmt Abschied von ihrer Mitarbeiterin und Kollegin Anelie Weber.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben