Senioren-Residenz Malsch

Senioren-Residenz Malsch

Malsch liegt zwischen Karlsruhe und Baden-Baden in der Rheinebene am Fuße des Schwarzwaldes. Rund um die 14.000-Einwohner-Gemeinde erstrecken sich weitläufige Wälder, Wiesen und Felder sowie Schutzgebiete und Biotope und zeigen das Bild einer intakten Natur. Für seinen hohen Erholungswert und die landschaftlich reizvolle Umgebung ist Malsch seit 1970 mit dem Prädikat "Erholungsort" ausgezeichnet - perfekt für Naturliebhaber!

Das Grundstück der Senioren-Residenz befindet sich im Schillingerring in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Malsch. Hier gibt es auch eine Bushaltestelle mit direkter Verbindung zum etwa einen Kilometer entfernten Ortszentrum mit Cafés, Restaurants und Geschäften. Etwa 400 Meter entfernt und damit in wenigen Minuten fußläufig erreichbar, befinden sich weitere Geschäfte für den täglichen Bedarf. Die Lage mitten im Leben bietet sehr gute Voraussetzungen für ein selbstständiges Leben im Alter.

Die Senioren-Residenz Malsch wurde im Dezember 2019 eröffnet. Der komplett barrierefreie, rollstuhlgerechte Neubau umfasst eine Pflegeeinrichtung mit 84 Einbettzimmern inklusive eigenem Bad. Im Erdgeschoss erwarten die Bewohner ein Friseur, ein Clubraum sowie ein Restaurant, in dem das Serviceteam in der hauseigenen Produktionsküche zubereitete Speisen anbietet. Ein Wohlfühlbadezimmer mit Hubbadewanne dient als Wellnessraum.

Direkt neben dem Pflegeheim stehen zwei separate Wohnhäuser mit insgesamt 22 seniorengerechten Apartments. Die Mietswohnungen sind zwischen 55 und 80 Quadratmetern groß und verfügen über ein eigenes rollstuhlgerechtes Bad. Die Architektur der Gebäude ist exklusiv und zeitlos schön. Hochwertige Materialien sorgen für nachhaltigen Wohngenuss.

Veranstaltungen

Momentan finden keine Veranstaltungen statt.

Aktuelles

Maibaum Malsch 2020

INCURA Malsch begrüßt den Mai

Ein echtes Schmuckstück ist der diesjährige Maibaum, den die Bewohner und Mitarbeiter der Senioren-Residenz Malsch am 30. April 2020 vor ihrem Haus aufgestellt haben. Acht Meter groß ist die Birken, die Förster David Wipfler und sein Helfer, Herr Villa, mit einem Traktor direkt aus dem Mälscher Wald in den Schillingerring gebracht haben.

Weiter >

Malsch Balkonpflanzen 2020

Farbenfrohe Balkone: INCURA Malsch pflanzt Blumen und Kräuter

Zum Glück haben wir so viele Balkone! Dieser Satz fällt derzeit häufig in der Senioren-Residenz Malsch. Denn die Bewohnerinnen und Bewohner nutzen die großzügigen Freisitze ihres Hauses in Zeiten von Kontakt- und Besuchsverbot ausgesprochen intensiv.

Weiter >

Malsch Videotelefonie Corona

Kontakthalten trotz Besuchsverbot

Die Türen der Senioren-Residenz Malsch bleiben wegen der Corona-Pandemie weiter geschlossen. Um trotzdem soziale Kontakte weiter möglich zu machen und vor allem, um den familiären Kontakt zu Kindern, Enkeln oder Ehepartnern aufrechtzuerhalten, hat INCURA Tablets angeschafft.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben