Pflegenachwuchs für Sankt Barbara

Fünf Auszubildende der Senioren-Residenz Sankt Barbara in Weinheim haben eine wichtige Etappe auf ihrem Lebensweg genommen: Ana Mdinaradze (ganz rechts im Bild) hat aktuell ihre dreijährige staatliche Ausbildung zur Pflegefachfrau mit hervorragenden Noten bestanden. Die 29-jährige Georgierin kam erst vor vier Jahren nach Deutschland und hält jetzt einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit INCURA in den Händen, der ihr auch das Bleiberecht in ihrer neuen Heimat sichert.

Ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter Hatice Esendemir (2.v.r), Mohamed Omar (Mitte), Daniel Öz (3.v.l.) und Suhrab Mehmanov (3.v.r.) haben mit Erfolg den Abschluss zum Altenpflegehelfer bzw. zur Altenpflegehelferin erlangt. Drei von ihnen starten gleich im Anschluss an die Prüfungen in die generalistische Ausbildung und wollen Pflegefachmann bzw. Pflegefachfrau werden. Sie alle arbeiten tatkräftig und mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen auf den Wohnbereichen der Senioreneinrichtung mit und bringe sich aktiv in die individuelle Pflege und Betreuung der Senioren in Sankt Barbara ein.

„Ich bin sehr stolz auf unsere jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, erzählt Einrichtungsleiterin Mevla Pektas. „Sie haben in den letzten Monaten und Jahren viel Einsatz bewiesen, extrem viel gelernt und sich wunderbar ins Team eingefügt. Wir sind froh, dass die fünf – die übrigens aus Georgien, Kirgistan, Somalia, der Türkei und aus Deutschland kommen – bei uns gelandet sind und möchten sie natürlich weiterhin gut auf ihrem Berufsweg begleiten und sie lange bei uns behalten. Deswegen bekommen sie nach ihrer fertigen Ausbildung in der Regel auch einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit guten Konditionen.“

Zurück

Veranstaltungen

Momentan finden keine Veranstaltungen statt.

Aktuelles

Weinheim Azubis 2020

Pflegenachwuchs für Sankt Barbara

Fünf Auszubildende der Senioren-Residenz Sankt Barbara in Weinheim haben eine wichtige Etappe auf ihrem Lebensweg genommen.

Weiter >

Weinheim Foodsharing

Sankt Barbara unterstützt Foodsharing-Gruppe

Wegen der Corona-Krise sind derzeit die sogenannten Tafeln – also Einrichtungen, die Lebensmittel beispielsweise von Supermärkten an Bedürftige verteilen – teilweise geschlossen oder auf einen Notbetrieb reduziert.

Weiter >

Bilder für Weinheim

Bunte Bilder für Sankt Barbara

Es gibt wenig, das bessere Laune macht als ein kunterbuntes Bild, gemalt von einem kleinen Kind. Das dachte sich der Kindergarten Löhrbach in Birkenau und hat der Senioren-Residenz Sankt Barbara in Weinheim mehrere selbstgemalte Bilder zukommen lassen.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben