Projekt für mehr Mitarbeiterzufriedenheit in Schifferstadt

Ramona Strub

Mitarbeiter finden und halten – das ist im Pflegebereich keine leichte Aufgabe. Der Fachkräftemangel ist ebenso hoch wie die Fluktuation und die Krankenstände bestehender Mitarbeiter. Weil so viele Kollegen fehlen, werden die anwesenden Mitarbeiter noch stärker belastet, was wiederum zu Frust und zusätzlicher Belastung führt.

Genau diesem Thema widmete sich in den vergangenen Jahren Ramona Strub in Schifferstadt. Die Wohnbereichsleitung und stellvertretende Pflegedienstleitung der Senioren-Residenz St. Johannes absolvierte an der F+U Akademie für Wirtschafts- und Sozialmanagement eine Weiterbildung zur Pflegedienstleitung und vertiefte sich in diesem Rahmen in Fragen der Mitarbeiterzufriedenheit.

Mit Hilfe einer anonymen Mitarbeiterbefragung entwickelte Ramona Strub Maßnahmen, mit denen die Fluktuations- und Krankheitsquote bei INCURA in Schifferstadt deutlich reduziert werden konnten. Dazu zählen beispielsweise Wunschbücher zur Dienstplangestaltung, Erfolgsprämien, regelmäßige Feedbackgespräche, kostenlose Getränke oder ein Willkommenstag am ersten Arbeitstag.

Das Engagement von Ramona Strub für das Thema und die Umsetzung ihres Projektes „Stärkung der Mitarbeitermotivation im Pflegeheim“ hat ihre Dozenten an der F+U Akademie so begeistert, dass diese einen Beitrag über die Absolventin auf der Akademie-Website veröffentlich haben. Dort gibt es auch einen Link auf die Abschlusspräsentation sowie zu einem Interview mit Ramona Strub auf Youtube.

Klicken Sie doch mal rein!

 

 

Zurück

Veranstaltungen

25. September 2018 (15:30 Uhr) | Essbereich WB1

WEINFEST

25. September 2018 (15:45 Uhr) | Gesellschaftsraum, WB 1

GEBETSKREIS

26. September 2018 (15:30 Uhr) | Restaurant

O’ ZAPFT IS

Aktuelles

Mitarbeiterfest Schifferstadt

Streetfood für die Mitarbeiter

Die letzten Wochen hatten es in sich für die Mitarbeiter von Sankt Johannes in Schifferstadt. Die Auditierung durch die DEKRA hat das Team zusätzlich zum Tagesgeschäft auf Trab gehalten. Als Dankeschön für das unermüdliche Engagement und dafür, dass wie immer alle an einem Strang gezogen haben, hat die Leitung der Senioren-Residenz alle Mitarbeiter am 16. August zu einem internen Fest eingeladen. 

Weiter >

Küchenleiter Michael Goede

Vielfältig und abwechslungsreich: Verbraucherzentrale lobt Speiseplan

Wie gut ist eigentlich unser Speiseplan? Diese Frage hat Daniel Schäfer, Einrichtungsleiter der Senioren-Residenz Sankt Johannes in Schifferstadt, zur Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz geführt. Diese nämlich bietet Einrichtungen für ältere und pflegebedürftige Menschen an, ihren Speiseplan neutral überprüfen zu lassen.

Weiter >

Sommerfest 2018 Schifferstadt

Sommerfest in Schifferstadt

Seinem Motto "Fußball-Weltmeisterschaft" hat das diesjährige Sommerfest der Senioren-Residenz Sankt Johannes in Schifferstadt alle Ehre gemacht. Am 16. Juni 2018 trafen sich rund 170 Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter, Nachbarn und Partner des Hauses, um gemeinsam den Sommer und die WM zu feiern und richtig Spaß zu haben.

Weiter >

Grüner Haken Schifferstadt

Sankt Johannes erhält den Grünen Haken

Die INCURA Senioren-Residenz Schifferstadt hat am 14. Juni 2018 erneut den "Grünen Haken" erhalten. Die Auszeichnung bescheinigt der Einrichtung eine hohe Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität ihrer Bewohnerinnen und Bewohner.

Weiter >

Gesundheitstag in Schifferstadt

Gesundheitstag in Schifferstadt

Am 26. Mai 2018 fand zum ersten Mal ein Sicherheits- und Gesundheitstag in Schifferstadt statt. Der neu geschaffene Aktionstag wurde von der Stadtverwaltung, ehrenamtlichen Sicherheitsberatern und der Polizei organisiert.

Weiter >

Frühlingsmarkt in Schifferstadt

Sankt Johannes präsentiert sich auf Frühlingsmarkt

Der letzte Samstag im April ist im Kalender der Senioren-Residenz Sankt Johannes immer fest vergeben - für den jährlichen Frühlingsmarkt in der Innenstadt. Schon seit Jahren ist die Pflegeeinrichtung fester Bestandteil des großen Festes und mit einem Infostand in der Kleinen Kapellenstraße vertreten.

Weiter >

Nach oben