Verkleidet zur zweiten Impfung

Am Karnevalsfreitag fand in der Senioren-Residenz Malsch der zweite Impftermin für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Seniorinnen und Senioren statt. Nun haben alle Personen, die sich gegen Covid-19 impfen lassen wollten, einen vollständigen Impfschutz.

„Die Impfbereitschaft war hoch“, bilanziert Einrichtungsleiterin Ines Raphael, „und wie auch bei der ersten Impfrunde hat alles einwandfrei geklappt. Für die Impfungen ist ein mobiles Impfteam aus Karlsruhe gekommen. Die Ärzte und Sanitäter haben unsere sorgfältige Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf gelobt und sich auch sehr über unsere Verkleidung gefreut.“

Denn passend zum Faschingswochenende sind die Mitarbeiter von der Verwaltung und aus der Pflege kostümiert zur Arbeit bekommen. „Wir wollten den Seniorinnen und Senioren trotz der anstrengenden und belastenden Zeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, sagt die Einrichtungsleiterin. Viele Frischgeimpfte äußerten ihre Freude darüber, besser vor Corona geschützt zu sein und vielleicht bald wieder mehr Normalität erleben zu dürfen.

Bild oben: Faschingsstimmung bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Senioren-Residenz Malsch, nachdem sie vorab mit einem Schnelltest negativ getestet wurden.

Bild unten: Reinhard Schaible, Vorsitzender des Heimbeirates der Senioren-Residenz Malsch, bekommt seine zweite Impfung von Dr. med. Hans J. Jonderko aus Karlsruhe.

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden. Eventuell finden kurzfristig coronakonforme Veranstaltungen statt. Infos dazu erhalten Sie direkt in Ihrer Senioren-Residenz.

Aktuelles

Malsch Muttertag 2021

Strahlende Augen bei den Müttern

Wie können wir den diesjährigen Muttertag feiern und den Damen des Hauses einen ganz besonders schönen Ehrentag bereiten? Auf diese Frage hatte das Team der Senioren-Residenz Malsch gleich ganz viele gute Antworten.

Weiter >

Malsch Impfung Feuerwehr

Mit dem Feuerwehrauto zur Impfung

Die allermeisten Bewohnerinnen und Bewohner der Senioren-Residenz Malsch erhielten ihre Impfung zum Schutz vor Covid-19 direkt in der Einrichtung. Fünf Seniorinnen und Senioren allerdings konnten an der Impfaktion im Haus nicht teilnehmen und bekamen erst am 15. April 2021 ihr Vakzin – und zwar in der Malscher Bühnsporthalle.

Weiter >

INCURA Malsch Aschermittwoch 2021

Vom Schmutzen Donnerstag bis Aschermittwoch

Mitarbeiter im Schlafanzug, Hexentänze, Büttenreden und jede Menge Berliner: Die Senioren-Residenz Malsch hat die närrischen Tage ausgiebig, in bester Feierlaune und natürlich pandemiegerecht zelebriert.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben