Voller Erfolg für INCURA Malsch: Viele Gäste beim Tag der offenen Tür

Malsch Nachbericht Tag der offenen Tür 2020

Was hat die neue Senioren-Residenz in Malsch zu bieten? Das scheint viele Menschen zu interessieren. Am Tag der offenen Tür am 18. Januar 2020 sind mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger aus Malsch der Einladung des INCURA-Teams gefolgt und haben sich in entspannter Atmosphäre selbst ein Bild von der im Dezember eröffneten Senioreneinrichtung gemacht. 

Immer wieder haben die Mitarbeiter Hausführungen angeboten, und zwar durch die Bereiche des seniorengerechten Wohnens sowie durch die stationäre Pflegeeinrichtung. Dabei konnten die Interessenten in Ruhe alle Fragen stellen und einen sehr guten Eindruck vom Angebot und der Ausstattung und Atmosphäre des Gebäudes gewinnen. Unter den Besuchern waren auch zwei Gemeinderäte sowie Fachkräfte, die sich für INCURA als Arbeitsgeber interessierten.

„Die Resonanz auf unser Haus war durchweg sehr gut“, resümiert Einrichtungsleiterin Kerstin Hartmann. „Im Nachgang haben uns schon die ersten Bewerbungen erreicht und wir haben eine Handvoll Beratungstermine für potenzielle Bewohnerinnen und Bewohner vereinbart.“ Gelobt haben die Besucher explizit auch die hauseigene Küche, die am Tag der offenen Tür heißen Glühwein und Früchtepunsch sowie Leckeres aus der Suppenküche angeboten hatte.

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktuelles

Neue EL Ines Raphael

Führungswechsel in der Senioren-Residenz Malsch

Die Senioren-Residenz Malsch hat zum 1. September 2020 ein neues Leitungsteam bekommen: Frisch ernannte Einrichtungsleitung und damit Chefin des gesamten Hauses ist Ines Raphael. Die Verantwortung für das Pflegeteam des Hauses übernimmt die neue Pflegedienstleiterin Lisa Mayer.

Weiter >

Malsch Gute Stube

Historische Zeitreise durch Malsch

Wie sah unsere Gemeinde früher aus? Auf diese Frage hat der Verein Heimatfreunde Malsch viele spannende Antworten. Anfang Juni haben die engagierten Vereinsmitglieder der Senioren-Residenz Malsch Bilder aus verschiedenen Epochen der Malscher Geschichte zur Verfügung gestellt.

Weiter >

Maibaum Malsch 2020

INCURA Malsch begrüßt den Mai

Ein echtes Schmuckstück ist der diesjährige Maibaum, den die Bewohner und Mitarbeiter der Senioren-Residenz Malsch am 30. April 2020 vor ihrem Haus aufgestellt haben. Acht Meter groß ist die Birken, die Förster David Wipfler und sein Helfer, Herr Villa, mit einem Traktor direkt aus dem Mälscher Wald in den Schillingerring gebracht haben.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben