Farbenfrohe Balkone: INCURA Malsch pflanzt Blumen und Kräuter

Zum Glück haben wir so viele Balkone! Dieser Satz fällt derzeit häufig in der Senioren-Residenz Malsch. Denn die Bewohnerinnen und Bewohner nutzen die großzügigen Freisitze ihres Hauses in Zeiten von Kontakt- und Besuchsverbot ausgesprochen intensiv.

Nach den letzten Frostnächten hat das Betreuungsteam gemeinsam mit den Bewohnern die Balkone neu bepflanzt. Verena Speck aus der Hauswirtschaft und Martina Kumm von der Haustechnik haben dazu bunte Blumenkästen, frische Blumenerde sowie Geranien und Kräuter besorgt und auch beim Einpflanzen kräftig mit angepackt.

„Wir dachten: Wenn unsere Bewohner schon nicht raus in die Natur können, holen wir uns den Frühling einfach in die Einrichtung“, sagt Einrichtungsleiterin Kerstin Hartmann. „Die Pflege der Pflanzen übernehmen die Bewohner selbst, die Kräuter werden in der Küche verwendet und der Anblick erfreut uns alle!“

Zurück

Veranstaltungen

Momentan finden keine Veranstaltungen statt.

Aktuelles

Maibaum Malsch 2020

INCURA Malsch begrüßt den Mai

Ein echtes Schmuckstück ist der diesjährige Maibaum, den die Bewohner und Mitarbeiter der Senioren-Residenz Malsch am 30. April 2020 vor ihrem Haus aufgestellt haben. Acht Meter groß ist die Birken, die Förster David Wipfler und sein Helfer, Herr Villa, mit einem Traktor direkt aus dem Mälscher Wald in den Schillingerring gebracht haben.

Weiter >

Malsch Balkonpflanzen 2020

Farbenfrohe Balkone: INCURA Malsch pflanzt Blumen und Kräuter

Zum Glück haben wir so viele Balkone! Dieser Satz fällt derzeit häufig in der Senioren-Residenz Malsch. Denn die Bewohnerinnen und Bewohner nutzen die großzügigen Freisitze ihres Hauses in Zeiten von Kontakt- und Besuchsverbot ausgesprochen intensiv.

Weiter >

Malsch Videotelefonie Corona

Kontakthalten trotz Besuchsverbot

Die Türen der Senioren-Residenz Malsch bleiben wegen der Corona-Pandemie weiter geschlossen. Um trotzdem soziale Kontakte weiter möglich zu machen und vor allem, um den familiären Kontakt zu Kindern, Enkeln oder Ehepartnern aufrechtzuerhalten, hat INCURA Tablets angeschafft.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben