SENIOREN-RESIDENZ MALSCH

Senioren-Residenz Malsch

Malsch liegt zwischen Karlsruhe und Baden-Baden in der Rheinebene am Fuße des Schwarzwaldes. Rund um die 14.000-Einwohner-Gemeinde erstrecken sich weitläufige Wälder, Wiesen und Felder sowie Schutzgebiete und Biotope und zeigen das Bild einer intakten Natur. Für seinen hohen Erholungswert und die landschaftlich reizvolle Umgebung ist Malsch seit 1970 mit dem Prädikat „Erholungsort“ ausgezeichnet – perfekt für Naturliebhaber! Weinkenner schätzen Malsch als Geheimtipp unter den Weinbaugebieten Deutschlands, denn hier wird der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Hummel-Wein angebaut.

Das Grundstück der Senioren-Residenz befindet sich in der Bahnhofstraße in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Malsch. Hier gibt es auch eine Bushaltestelle mit direkter Verbindung zum etwa ein Kilometer entfernten Ortszentrum mit Cafés, Restaurants und Geschäften. Etwa 400 Meter entfernt und damit in wenigen Minuten fußläufig erreichbar, befinden sich weitere Geschäfte für den täglichen Bedarf. Die Lage „mitten im Leben“ bietet sehr gute Voraussetzungen für ein selbstständiges Leben im Alter.

INCURA plant eine Senioren-Residenz mit 84 rollstuhlgerechten Einbettzimmern in der vollstationären Pflege mit eingestreuter Kurzzeitpflege. Diese sind aufgeteilt in drei Wohnbereiche mit jeweils zwei Wohngruppen à 14 Pflegeplätzen. Die großzügigen Einbettzimmer werden geschmackvoll eingerichtet, verfügen über bodentiefe Fenster mit elektrischen Alulamellen als außenliegenden Sonnenschutz sowie ein rollstuhlgerechtes Badezimmer mit einer Größe von etwa sechs Quadratmetern. Im Erdgeschoss erwarten die Bewohner ein Friseur, ein Clubraum sowie ein Restaurant, in dem das Serviceteam in der hauseigenen Produktionsküche zubereitete Speisen anbietet. Ein Wohlfühlbadezimmer mit Hubbadewanne dient als Wellnessraum.

Direkt neben dem Pflegeheim entstehen zwei separate Wohnhäuser mit je elf seniorengerechten Apartments. Diese Mietswohnungen sind zwischen 50 und 77 Quadratmeter groß und verfügen über ein eigenes, rollstuhlgerechtes Bad. Im ersten, zweiten und dritten Obergeschoss hat jede Wohneinheit eine eigene Loggia, im Dachgeschoss eine kleine Dachterrasse mit herrlichem Blick über die Umgebung. Selbstverständlich gibt es einen Aufzug, der den Zugang zu den Wohnungen erleichtert. Die Architektur der Gebäude ist exklusiv und zeitlos schön. Hochwertige Materialien sorgen für nachhaltigen Wohngenuss.

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Nach oben