Katharinenchor probt wieder

Gemeinsam singen, die Musik genießen und auch anderen mit schönen Liedern eine Freude bereiten – darauf haben sich die Mitglieder des Katharinenchors ganz besonders gefreut. Die Singgemeinschaft der Senioren-Residenz Sankt Katharina in Heppenheim hatte sich viele Wochen wegen Corona nicht treffen können. Nun wurde am 18. Juni 2020 endlich wieder eine Probe angesetzt. Entsprechend der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln saß der kleine Chor zusammen mit Leiterin Hildrun Wunsch, Dozentin an der Musikschule Heppenheim, mit je zwei Metern Abstand im Freien.

Der Chor freute sich sehr über das Wiedersehen und darüber, endlich mal wieder gemeinsam singen zu können. Auch die anderen Bewohnerinnen und Bewohner genossen die Abwechslung, denn sie konnten dem Gesang im Innenhof von ihren Fenstern aus zuhören. Chorleiterin Hildrun Wunsch hatte die ganze Coronazeit über engen Kontakt zu „ihren“ Seniorinnen und Senioren bei INCURA gehalten, mit ihnen telefoniert, Briefe geschrieben und zu Ostern Blumen gebracht. „Solche beständigen Kontakte nach außen sind gerade in Krisenzeiten besonders wertvoll“, sagt Betreuungsdienstleiterin Kristina Kallenbach. „Wir bedanken uns wirklich herzlich bei Frau Wunsch, dass sie mit so viel Engagement und solcher Freude beim Katharinenchor dabei ist.“

Der Katharinenchor wurde vor rund einem Jahr als Kooperationsprojekt mit der Musikschule Heppenheim gegründet. Zuerst gab es die Idee, gemeinsam mit Blockflöten zu musizieren, aber das gemeinsame Singen war ein großer Wunsch der Bewohner. Auf dem Programm des Chors stehen meist alte Volkslieder oder allseits bekannte Stücke – denn auch das Erinnern ist wichtiger Bestandteil des Chorprojekts. „Die Zusammenarbeit mit der Musikschule besteht schon lange“, ergänzt Kristina Kallenbach. „Zu Festen kommen immer wieder Gruppen und Dozenten der Musikschule zu uns, um für unsere Bewohner zu musizieren, und eine Dame bei uns im Haus erhält regelmäßig Klavierunterricht. Musik ist einfach ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags!“

Zurück

Veranstaltungen

Momentan finden keine Veranstaltungen statt.

Aktuelles

Heppenheim Katharinenchor

Katharinenchor probt wieder

Gemeinsam singen, die Musik genießen und auch anderen mit schönen Liedern eine Freude bereiten – darauf haben sich die Mitglieder des Katharinenchors ganz besonders gefreut. Die Singgemeinschaft der Senioren-Residenz Sankt Katharina in Heppenheim hatte sich viele Wochen wegen Corona nicht treffen können. Nun wurde am 18. Juni 2020 endlich wieder eine Probe angesetzt.

Weiter >

Heppenheim Gottesdienst der offenen Fenster

Gottesdienst der offenen Fenster bei Sankt Katharina

Die Corona-Regeln werden mehr und mehr gelockert. Dennoch wird bei INCURA streng darauf geachtet, das Infektionsrisiko so klein wie möglich zu halten, weswegen Veranstaltungen in größerem Rahmen weiterhin untersagt sind. Doch die Mitarbeiter und Bewohner sind kreativ und haben immer wieder Ideen, wie man trotz Abstandsregeln Momente der Gemeinschaft, Abwechslung und Freude gestalten und erleben kann.

Weiter >

Sankt Katharina Spende an Tafel 2020

Sankt Katharina unterstützt Bensheimer Tafel

Für die Senioren-Residenz Sankt Katharina in Heppenheim ist die schwierige Lage der Tafeln ein Grund, zu helfen. „Viele Menschen hier in der Region sind auf die Lebensmittel der Bensheimer Tafel dringend angewiesen“, sagt Einrichtungsleiter Alexander Sieb. 

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben