Altweiberfastnacht bei Sankt Katharina

Mit Kräppeln, Kaffee und Faschingsmusik hat die Senioren-Residenz Sankt Katharina am vergangenen Donnerstag eine gelungene Altweiberfastnacht gefeiert. 

Unter dem Motto „Närrischer Nachmittagskaffee“ hat das INCURA-Team für die Senioren einen tollen Nachmittag organisiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen kamen kostümiert zur Arbeit und haben schon mit ihrer kunterbunten Verkleidung viel Freude bei den Bewohnern verbreitet.

Um das Hygienekonzept und die Corona-Schutzmaßnahmen bestmöglich umzusetzen, fanden mehrere kleine Feiern auf den Wohnbereichen statt. Mitarbeiter des Betreuungsdienstes hatten die Wohnküchen liebevoll dekoriert und die kleinen Feiern vorbereitet.

„Es war schön, die Bewohnerinnen und Bewohner so fröhlich und ausgelassen zu erleben“, sagt Einrichtungsleiter Alexander Sieb. „Es wurde viel getanzt, gelacht und erzählt – das tat allen sichtlich gut in dieser aufreibenden Zeit!“

 

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden. Eventuell finden kurzfristig coronakonforme Veranstaltungen statt. Infos dazu erhalten Sie direkt in Ihrer Senioren-Residenz.

Aktuelles

Heppenheim Grillabende 2022

Grillgeruch liegt in der Sommerluft

Der Geruch von Gegrilltem lag verlockend in der Sommerluft: Am 21. Juni, 13. Juli, 27. Juli und am 16. August 2022 veranstaltete Sankt Katharina in Heppenheim gesellige Grillabende mit den Bewohnerinnen und Bewohnern.

Weiter >

Heppenheim Sommerfest

Feier mit „Sommer, Sonne, Freiheit“

Zahlreiche Auftritte und ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm: Sankt Katharina in Heppenheim feierte zum Motto „Sommer, Sonne, Freiheit“ das passende Sommerfest am 2. Juli 2022 auf dem großen Parkdeck der Einrichtung.

Weiter >

Heppenheim neue WBL und stellvertretende WBL

Rollenwechsel auf den Wohnbereichen

Gleich zwei wichtige Positionen wurden in Heppenheim bei Sankt Katharina neu besetzt: Gülseren Poyraz ist nun Leiterin vom Wohnbereich 1 und Lucija Rieg ist stellvertretende Leiterin von Wohnbereich 2.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben