Neue Auszubildende aus Marokko

Vier angehende Pflegefachkräfte aus Marokko haben am 1. April 2023 ihre Ausbildung in der Senioren-Residenz Dettenheim begonnen – und werden von der Einrichtung während ihrer ersten Zeit in Deutschland engagiert unterstützt.

Die Senioren-Residenz Dettenheim setzt sich für angehende Fachkräfte ein, indem sie jungen Menschen eine generalistische Pflegeausbildung und eine berufliche Zukunftsperspektive bietet. Wie genau sie das gestaltet und wer die neuen Auszubildenden sind, erklärt Einrichtungsleiterin Maike Schwan: „Fès, Nador, El Jadida – das sind Städte in Marokko, die man sonst nur aus dem Reisekatalog als Urlaubsziel kennt. Es sind zugleich die Heimatstädte unserer vier neuen Auszubildenden der generalistischen Pflegeausbildung. Vier junge Menschen haben ihre Zelte in Marokko abgebrochen und haben sich dazu entschieden, nach Deutschland zu kommen, um hier ihre berufliche Laufbahn in der Pflege einzuschlagen. Alle vier haben zuvor in Marokko bereits für den Marokkanischen Roten Halbmond – vergleichbar mit dem Deutschen Roten Kreuz – gearbeitet und Erfahrungen in der Pflege, im Umgang mit pflegebedürftigen Senioren und Menschen mit Handicap gesammelt. Nach vielen Skype-Video-Telefonaten, einigen bürokratischen Hürden und der Anmeldung bei der Schule mit Testung der Sprachqualifikation war es vergangene Woche soweit: Frau Ouiame El Hamri, Herr Abdelmatine Ramich, Herr Ziyad Hsaine und Herr Mehdi Lourhaoui sind am Flughafen angekommen, wo sie durch Carmen Hammer, Leiterin des Praxisanleiter-Teams, und mir in Empfang genommen wurden.“

Nach der Ankunft der Auszubildenden blickt Maike Schwan voller Vorfreude auf die kommende Ausbildungszeit: „Ich freue mich unheimlich auf die Zusammenarbeit und bin gespannt, wie dieses Projekt anläuft. Ich bin zuversichtlich, dass die investierte Arbeit, welche im Vorfeld notwendig war, um die Ausbildung der vier realisieren zu können, auch Früchte trägt. Die junge Frau und die drei jungen Männer sind bereits hoch motiviert, haben direkt in den ersten Tagen in Deutschland den Weg zur Berufsschule schon erkundet und sich in Karlsruhe umgesehen. Bei den ersten Behördengängen haben wir sie begleitet, da manche Abläufe in Deutschland doch recht kompliziert und zeitaufwendig sind. Die Eigeninitiative und die Eigenorganisation sind jedoch sehr gut, sodass unsere Unterstützung nur obligatorisch war. Wir wünschen unseren neuen Teammitgliedern einen guten Start in die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann und freuen uns, sie als Mitarbeitende in Dettenheim begrüßen zu dürfen.“

Auf dem Titelbild sind die Einrichtungsleiterin Maike Schwan, die Auszubildenden Abdelmatine Ramich, Ouiame El Hamri, Mehdi Lourhaoui, Ziyad Hsaine und Teamleiterin der Praxisanleitung Carmen Hammer von links nach rechts zu sehen.

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden.

Aktuelles

Dettenheim Azubiausflug Köln

Mit dem Bus ins weihnachtliche Köln

Daytrip zur INCURA-Zentrale und ins weihnachtliche Köln: Am 29. November 2023 machten die Auszubildenden der Senioren-Residenz Dettenheim gemeinsam mit Begleitpersonen einen unvergesslichen Ausflug.

Weiter >

Dettenheim Ausbildungsstart September 2023

Starker Jahrgang beginnt Ausbildungen

Viele neue und neugierige Gesichter: In der Senioren-Residenz Dettenheim beginnt ein starker Jahrgang verschiedene Ausbildungen und absolvierte am 13. und 14. September 2023 ein Ausbildungs-Base-Camp.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben