Neue PDL für Villa Medici

INCURA Bensheim Natascha Arras

Der Pflegedienst der Senioren-Residenz Villa Medici in Bensheim hat eine neue Leitung: Seit 1. September 2020 ist Natascha Arras als Pflegedienstleiterin für die Organisation und Steuerung der Pflege im Haus verantwortlich.

Die 39-Jährige ist seit 2017 bei der INCURA Gruppe tätig. Vor ihrem Wechsel nach Bensheim war sie zunächst Wohnbereichsleiterin und später stellvertretende Pflegedienstleiterin, Qualitätsbeauftragte und Praxisanleiterin in der INCURA Senioren-Residenz Sankt Barbara in Weinheim.

„Die Position als Pflegedienstleiterin zu übernehmen, war für mich der logische nächste Schritt in meiner Berufslaufbahn“, erzählt Natascha Arras. „Schon 2005 habe ich eine Fortbildung zur PDL absolviert und später viel Erfahrung für die Führungsposition in einer Senioren-Pflegeeinrichtung gesammelt.

Auch INCURA habe ich als Arbeitgeber sehr schätzen gelernt, weswegen ich auf jeden Fall im Unternehmen bleiben wollte. Die Stelle in Bensheim kommt also gerade recht, auch weil ich mit meiner Familie im Odenwald – also in der Nähe – lebe. Jetzt freue ich mich sehr auf mein Team und die Bewohnerinnen und Bewohner in Bensheim und darauf, meine vielen Ideen hier umzusetzen. Die Pflege älterer Menschen ist für mich einfach eine Herzensangelegenheit!“

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden. Eventuell finden kurzfristig coronakonforme Veranstaltungen statt. Infos dazu erhalten Sie direkt in Ihrer Senioren-Residenz.

Aktuelles

Bensheim Dank an Mitarbeitende

Kleines Dankeschön

Während eines Infektionsgeschehens in der Senioren-Residenz Villa Medici in Bensheim Anfang Februar haben viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter besonders erschwerten Bedingungen gearbeitet.

Weiter >

Bensheim Fünfte Jahreszeit

Lebhaftes Treiben zur Fünften Jahreszeit

Frühling, Sommer, Herbst und Winter kennt jeder – richtig bunt und ausgelassen wird es zur Fünften Jahreszeit: In der Senioren-Residenz Bensheim feierten die Bewohnerinnen und Bewohner zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Fasching und genossen den Frohsinn.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben