Vom Garten auf die Leinwand

Zum 120. Geburtstag eines Heimatmalers: Die Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf feiert mit einer Kunstausstellung ab Januar 2024 einige Werke des Heimatkünstlers Fritz Döring.

Fröhlich stimmende Farben und Motive: Die Bad Salzschlirfer Einrichtung präsentiert aktuell eine Auswahl an Blumenbildern des in Osthessens Kunstszene bekannten und vor 120 Jahren geborenen Malers Fritz Döring. Wie seine Kunstwerke bei der Bewohnerschaft ankommen, erklärt Betreuungsdienstmitarbeiterin Adelheid Eurich: „Die farbenfrohen Bilder stimmen schon jetzt die Bewohnerinnen und Bewohner auf den Frühling und Sommer ein und bringen ein fröhliches Ambiente in unser Haus.“

Adelheid Eurich, die selbst Künstlerin ist, erklärt Fritz Dörings Schaffen: „Viele der Blumenstillleben haben den Ursprung in Dörings Garten in Pfordt – einem Ortsteil von Schlitz im Vogelsberg – den seine Frau Elisabeth mit viel Liebe pflegte. Besonders der prächtige rote Mohn fand neben allerlei Blüten und Zweigen den Weg vom Garten ins Atelier und alsbald auf die Leinwand oder das Aquarellpapier. So entstanden zahlreiche Arbeiten in Aquarell, Tusche und Öl, welche sich Kunstinteressierte in der Ausstellung ansehen können.“

Auf einigen Bildern in der Galerie sind Fotoaufnahmen der Werke von Fritz Döring zu sehen.

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden.

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben