Erste-Hilfe-Kurs in der Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf

In einer Pflegeeinrichtung wie der Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf kann es immer wieder zu medizinischen Notfällen kommen. Deswegen lassen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – wie in allen INCURA Senioren-Residenzen – regelmäßig in Erster Hilfe ausbilden.

Die Kurpark-Residenz kooperiert dafür mit dem Malteser Hilfsdienst aus Fulda. Zur Erste-Hilfe-Ausbildung gehören Inhalte wie lebensrettende Sofortmaßnahmen, Störungen des Herz-Kreislauf, Blutungen und Wunden, Verletzungen des Bewegungsapparates, Bewusstseinsstörungen, Verbrennungen, Hitze- und Kälteschäden sowie Vergiftungen. Diese wurden geschult und in praktischen Übungseinheiten trainiert.

Pflegedienstleiterin Annette Kriegelstein: „Für alle sind Maßnahmen in Notfallsituationen lebensrettend und jeder kann seinen Teil dazu beitragen, um Hilfe leisten zu können. Je öfter man sich mit dem Thema beschäftigt, desto sicherer wird man im Umgang mit Notsituationen – und schnelle Hilfe kann eben Leben retten!“

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden. Eventuell finden kurzfristig coronakonforme Veranstaltungen statt. Infos dazu erhalten Sie direkt in Ihrer Senioren-Residenz.

Aktuelles

Bad Salzschlirf Praxisanleiter

Blumen für neue Praxisanleiter

Stillstand ist nicht ihr Ding: Claudia Döring, Nadine Stier und Fabian Schütz von der Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf haben eine Fortbildung zum Praxisanleiter beziehungsweise zur Praxisanleiterin gemacht – und mit Bravour bestanden.

Weiter >

Bad Salzschlirf Aktionstag England

England bittet zu Tisch

Die Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf hat einen neuen Einrichtungsbeirat. Auf Initiative der frischgewählten Bewohnervertretung fand Ende Juni ein „Küchenaktionstag“ in der Einrichtung statt.

Weiter >

Bad Salzschlirf Plappert

15 Jahre bei Kurpark-Residenz

Er ist gekommen, um zu bleiben: Seit dem 1. Juli 2006 – und somit seit genau 15 Jahren – ist Christian Plappert als Pflegefachkraft bei der Kurpark-Residenz Bad Salzschlirf tätig.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben