INCURA wächst weiter

Die Kalender bei INCURA sind derzeit gut gefüllt mit Terminen, die allen Beteiligten große Freude bereiten: Mit offiziellen ersten Spatentischen und symbolischen Grundsteinlegungen markiert das Unternehmen den Baustart für neue Senioren-Residenzen oder die Erweiterung bestehender Häuser.

In Dettenheim nördlich von Karlsruhe hat INCURA als Pächterin vergangene Woche den symbolischen ersten Spatenstich für eine neue Senioren-Residenz mit 70 Einzelzimmern in der Pflegeeinrichtung sowie 26 seniorengerechten Apartments zur Anmietung gefeiert.

In Bensheim am Rande des westlichen Odenwaldes soll im Herbst 2018 die Senioren-Residenz „Villa Medici“ mit vorerst 88 Einzelzimmern und 18 seniorengerechten Apartments Eröffnung feiern. Mitte August 2017 hatte INCURA den Baubeginn als Pächterin gemeinsam mit dem Architekturbüro „Planen & Bauen“ für eröffnet erklärt.

In Malsch südlich von Karlsruhe plant INCURA in zentraler Lage eine Senioren-Residenz mit 84 rollstuhlgerechten Einbettzimmern sowie 22 seniorengerechten Apartments in zwei benachbarten Wohnhäusern.

In Heppenheim an der hessischen Bergstraße wird „Sankt Katharina“ um 13 seniorengerechte Apartments erweitert. Der Start der Bauarbeiten direkt auf dem Nachbargrundstück der bestehenden Senioren-Residenz wurde am 21. September 2017 offiziell eröffnet.

Alle neuen und bestehenden INCURA-Projekte verbindet ein hoher Qualitätsanspruch mit einer modernen, durchdachten Architektur, einer hochwertigen Innenausstattung und Pflege auf dem neuesten medizinischen Stand. Zum Angebot gehören Dauer-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege sowie seniorengerechte Apartments, die wie freie Wohnungen auf dem Wohnungsmarkt zur Verfügung stehen.

Zurück

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

Motivfoto Pflege

Image-Kampagne der Stadt Weinheim: Mehr Anerkennung für die Pflege

Es lässt sich nicht leugnen: Die Pflege hat einen schlechten Ruf. Vermeintlich unflexible Arbeitszeiten, schlechte Bezahlung, kaum Entwicklungsmöglichkeiten und viel Stress – damit verbinden viele Menschen Berufe wie Kranken- oder Altenpfleger. Dass solche Vorurteile mit der Realität in der Regel so kaum übereinstimmen, weiß Einrichtungsleiterin Mevla Pektas von der INCURA Senioren-Residenz Sankt Barbara in Weinheim.

Weiter >

BASF-Lauf 2019

INCURA beim BASF-Firmencup 2019

16.600 Teilnehmer, 800 Unternehmen und super Wetter: Der diesjährige BASF-Firmencup am 5. Juni 2019 war wieder ein voller Erfolg. 28 INCURA-Mitarbeiter aus den Senioren-Residenzen in Dudenhofen, Schifferstadt und Heppenheim haben beim Traditions-Lauf mitgemacht und diesen joggend oder auf Inlinern absolviert.

Weiter >

INCURA beim BASF-Lauf 2018

Gemeinsam durchs Ziel: INCURA startet beim BASF-Lauf 2019

Was ist besser für den Teamgeist, als gemeinsam zu schwitzen und eine Herausforderung zu bestehen – das dachten sich 28 INCURA-Mitarbeiter aus den Senioren-Residenzen in Dudenhofen, Schifferstadt und Heppenheim und haben sich beim BASF-Firmencup 2019 angemeldet.

Weiter >

Nach oben