Gemeinsam durchs Ziel: INCURA startet beim BASF-Lauf 2019

Was ist besser für den Teamgeist, als gemeinsam zu schwitzen und eine Herausforderung zu bestehen – das dachten sich 28 INCURA-Mitarbeiter aus den Senioren-Residenzen in Dudenhofen, Schifferstadt und Heppenheim und haben sich beim BASF-Firmencup 2019 angemeldet. Zum größten Firmenlauf der Metropolregion Rhein-Neckar, der am 5. Juni 2019 auf dem Hockenheimring stattfindet, werden wieder rund 16.000 Teilnehmer erwartet. Die 4,8 Kilometer lange Strecke kann als Inlineskater, Läufer, Walker oder Nordic-Walker bewältigt werden.

INCURA ist bereits zum vierten Mal beim BASF-Lauf dabei. Rebekka Ramisch vom Betreuungsdienst der Senioren-Residenz Sankt Johannes in Schifferstadt erzählt: „Es ist ein großartiges Gefühl, mit so vielen Teilnehmern zu starten und gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen an dieser riesigen Veranstaltung teilzunehmen. Schon im Vorfeld stärkt das Event die Gemeinschaft, denn immer wieder treffen sich Kolleginnen und Kollegen, um gemeinsam zu trainieren und sich auf den Lauf vorzubereiten.“ Einrichtungsleiter Daniel Schäfer aus Schifferstadt hat T-Shirts für alle Mitarbeiter vorbereitet, auf deren Vorderseite das INCURA-Logo und hinten der Satz „Wir laufen für unsere Bewohner“ prangt.

Zum ersten Mal hat INCURA auch ein eigenes Pagodenzelt im Zielbereich gemietet, das als Verpflegungsstation für das INCURA-Team sowie als Infostand für potentielle Interessenten und neue Mitarbeiter dient. „Es geht beim BASF-Lauf ja auch ums Sehen und Gesehenwerden“, beschreibt Rebekka Ramisch. „Alle relevanten Firmen aus der Region sind dabei und da darf INCURA natürlich nicht fehlen. Wir freuen uns auf den Austausch mit den anderen Teilnehmern und auf viele gute Gespräche!“

Zurück

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

INCURA beim BASF-Lauf 2018

Gemeinsam durchs Ziel: INCURA startet beim BASF-Lauf 2019

Was ist besser für den Teamgeist, als gemeinsam zu schwitzen und eine Herausforderung zu bestehen – das dachten sich 28 INCURA-Mitarbeiter aus den Senioren-Residenzen in Dudenhofen, Schifferstadt und Heppenheim und haben sich beim BASF-Firmencup 2019 angemeldet.

Weiter >

Tag der Pflegenden

Internationaler Tag der Pflegenden

Jedes Jahr am 12. Mai feiern Menschen auf der ganzen Welt den Internationalen Tag der Pflegenden. Das Datum selbst in kein willkürlich festgelegter Gedenktag, sondern eine Hommage an Florence Nightingale. Die britische Krankenschwester wurde am 12. Mai 1820 geboren und gilt als Begründerin der modernen Krankenpflege und Pionierin des Pflegeberufs.

Weiter >

Baufortschritte bei INCURA

2018 ist ein Expansions-Jahr für INCURA. Aktuell wird an vier Standorten kräftig gebaut, um noch mehr Menschen ein niveauvolles Leben und beste Pflege im Alter zu ermöglichen: In Heppenheim an der hessischen Bergstraße wird die Senioren-Residenz Sankt Katharina aktuell um einen Anbau mit 13 seniorengerechten Apartments erweitert. Mit einem Richtfest haben die beteiligten Baufirmen Ende Februar auf den Abschluss der Rohbauarbeiten angestoßen und den Baufortschritt gefeiert. Auch bei den zwei neuen Senioren-Residenzen Dettenheim und Malsch stehen in den nächsten Wochen Richtfest und symbolischer erster Spatenstich bevor. In Bensheim wird ebenfalls fleißig gearbeitet.

Weiter >

Nach oben