Freude über ersten Spatenstich in Dettenheim

Wenn auf einer Baustelle die erste symbolische Schaufel Erde gehoben wird, bedeutet das für die Beteiligten vor allem eines: Es geht endlich los! Mit diesem Gefühl haben auch die beteiligten Projektpartner – der Vorhabensträger GFS Bauträger GmbH, die INCURA GmbH als Betreiber und die Weisenburger Bau GmbH als Generalunternehmer – den offiziellen Baubeginn in Dettenheim begangen.

Zahlreiche Bürger und Interessenten aus Dettenheim und der Umgebung waren der Einladung zur Feier des ersten Spatenstichs auf dem Grundstück zwischen Humboldtstraße und Goethestraße gefolgt und konnten sich einen ersten Eindruck von der Lage des Neubaus machen. Die Projektbeteiligten sowie Bürgermeisterin Ute Göbelbecker erläuterten in ihren Grußworten die Pläne zum Bau der neuen Senioren-Residenz im Ortsteil Liedolsheim:

Entstehen sollen eine Pflegeeinrichtung mit 70 vollstationären Plätzen mit Spezialwohnbereichen für Demenzerkrankte und junge Pflegebedürftige sowie 26 seniorengerechte Apartments zur regulären Anmietung in einem separaten Gebäude. Wenn alles nach Plan verläuft, können die ersten Bewohner und Mieter im Frühjahr 2019 einziehen.

„Wir freuen uns sehr über den Baustart in Dettenheim“, sagt Andreas Bochem, Geschäftsführer der privaten Betreibergesellschaft INCURA. „Die Lage ist zentral, Geschäfte lassen sich fußläufig erreichen und das Gebäude wird ein echtes Schmuckstück. Mit einer modernen Architektur, hochwertigen Ausstattung und qualifiziertem Personal sorgen wir für Wohnen auf hohem Niveau.“ INCURA legt großen Wert darauf, die Selbstständigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner zu stärken. Jeder soll die Möglichkeit haben, seine Lebensweise so weit wie möglich beizubehalten und seinen Alltag aktiv zu gestalten. Dazu wird INCURA in Dettenheim ein breites Angebot an Veranstaltungen rund ums Jahr, viele Servicedienstleistungen und individuelle Begleitung und Unterstützung im Alltag anbieten. Gleichzeitig steht das Thema Sicherheit über allem. Dafür tragen gut ausgebildetes Personal und eine Pflege auf dem neuesten medizinischen Stand Sorge. Andreas Bochem: „Bei uns arbeiten nur Fachkräfte, die Freude am Pflegen und ein gutes Gespür für die Bedürfnisse alter Menschen haben.“

Die INCURA Gruppe betreibt derzeit Senioren-Residenzen und seniorengerechte Apartments an acht Standorten in ganz Deutschland. Das Unternehmen expandiert weiter und plant aktuell neben Dettenheim auch Neueröffnungen im nahegelegenen Malsch sowie im hessischen Bensheim.

 

Zurück

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

Spatenstich Dettenheim

Freude über ersten Spatenstich in Dettenheim

Wenn auf einer Baustelle die erste symbolische Schaufel Erde gehoben wird, bedeutet das für die Beteiligten vor allem eines: Es geht endlich los! Mit diesem Gefühl haben auch die beteiligten Projektpartner – der Vorhabensträger GFS Bauträger GmbH, die INCURA GmbH als Betreiber und die Weisenburger Bau GmbH als Generalunternehmer – den offiziellen Baubeginn in Dettenheim begangen.

Weiter >

Senioren-Residenz Malsch

INCURA wächst weiter

Die Kalender bei INCURA sind derzeit gut gefüllt mit Terminen, die allen Beteiligten große Freude bereiten: Mit offiziellen ersten Spatentischen und symbolischen Grundsteinlegungen markiert das Unternehmen den Baustart für neue Senioren-Residenzen oder die Erweiterung bestehender Häuser. 

Weiter >

Das ändert sich mit der Pflegereform 2017

Ab Januar 2017 gilt im Bereich der Pflegeversicherung ein neues Gesetz: das Pflegestärkungsgesetz II. Eckpfeiler ist die Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs, der sich stärker an den Bedürfnissen jedes einzelnen Menschen, an seiner individuellen Lebenssituation und an seinen ganz persönlichen Beeinträchtigungen und Fähigkeiten orientiert.

Weiter >

Nach oben